preloder

Unsere Haltungen und Ziele

Die Fanarbeit St.Gallen ist eine eigenständige Organisation mit dem Auftrag aufsuchende Soziale Arbeit im Fanumfeld des FC St.Gallen zu leisten. Unser Handeln richtet sich nach folgenden Grundsätzen:

Wir fördern den Dialog und die Vernetzung zwischen Fans, Verein, Fanverantwortlichen, Polizei, Politik und anderen Anspruchsgruppen.

Wir arbeiten mit den Fans zusammen. Im Wissen darum, dass Selbstbestimmung ein hohes Gut der Fanszene darstellt und Selbstregulierung und Selbstverantwortung für eine Fankurve zentral sind. 

Wir bieten Einzelfallhilfe für Fans in Form eines niederschwelligen Beratungsangebots an. Dies beinhaltet auch eine Vermittlungs- und Beratungsfunktion bei Konflikten und persönlichen Problemen. 

Wir orientieren uns an den geltenden Rechtsgrundlagen.

Wir leisten gezielte Öffentlichkeitsarbeit und vermitteln ein objektives Bild der Fanszene, um den medialen und gesellschaftlichen Fokus auf positive Aspekte der Fankultur zu richten. 

Wir agieren allparteilich, objektiv und unabhängig, vertreten professionelle Werte und Haltungen der Sozialen Arbeit.

Wir wirken mit Methoden der aufsuchenden Sozialen Arbeit Gewalt und Sachbeschädigungen entgegen.

Wir unterliegen der Schweige- und Anzeigepflicht nach dem Berufskodex der professionellen Sozialen Arbeit.